Facebook meine daten herunterladen

Möchten Sie wissen, was Facebook auf Sie hat? Laden Sie die Daten herunter. Gehen Sie einfach auf den Abschnitt Einstellungen von Facebook (der Pfeil neben dem Fragezeichen, oben rechts) und klicken Sie auf “Meine Daten herunterladen” am unteren Rand der Seite mit dem Namen “Allgemeine Kontoeinstellungen”. Dann stellen Sie Ihre Anfrage und warten auf Facebooks Zusammenstellung Ihrer Daten, die über einen E-Mail-Link zugestellt wird. Wenn du seit vielen Jahren auf Facebook bist, erwarte, dass der Link eine Weile dauert. Heutzutage ist es einfach, ein Archiv aller Daten herunterzuladen, die Facebook über Sie hat. (Zumindest sagen sie, es ist alles…) Nun, es ist ziemlich einfach. Sie müssen mehrere Schritte durchlaufen, die vorhanden sind, um zu verhindern, dass jemand anderes Ihr Archiv stiehlt. Hier ist, wie ich es gemacht habe, und wie Sie Ihr eigenes Archiv bekommen können. Ich begann mit der Anzeigen-Registerkarte und erfuhr, welche Werbetreibenden meine Kontaktinformationen besaßen. Dazu gehörten Bed, Bath und Beyond, Target und Marriott Rewards … und ein paar Crowdfunding-Seiten, von der ich noch nie gehört hatte.

Einer meiner männlichen Kollegen hatte ein paar überraschende Werber, die seine Daten sammelten: Rod Stewart, Sally Beauty und Cyndi Lauper. (Er sagte, er sei kein Fan dieser Marken.) Nachdem letzte Woche die Nachricht aufkam, dass die Datenfirma Cambridge Analytica ohne ihr Wissen auf Informationen von 50 Millionen Facebook-Nutzern zugegriffen hat, wollte ich mehr darüber wissen, welche Informationen Facebook über mich hat. Meiner Meinung nach könnte Facebook damit viel besser umgehen. Unterdrücken Sie die Kameradaten, es sei denn, dies ist erforderlich. Geben Sie das Datum für jedes Foto an. Und wenn ich ein Foto schnappe und es poste, fügen Sie den Text des Beitrags mit dem Foto ein. Mein Archiv listet auch alle auf, die ich als Familienmitglieder identifiziert habe, alle drei Dutzend von ihnen. Familienverbindungen sind ein großer Teil dessen, was mich auf Facebook hält. Die Listen mit Musik, Büchern, Filmen, Restaurants und Websites, die mir gefallen haben, sind kurz; Ich neige nicht dazu, in diesen Bereichen Likes zu geben. Aber die Liste der anderen Likes ist interessanter. Anscheinend habe ich mehr als 60 Seiten gemocht, von Notorious RBG über Thic Nhat Hanh bis hin zu `The Official Petition to Establish `Hella-` as the SI Prefix for 10`27.` Zumindest Facebook hat kein Höllant an Daten über mich…

In der Zwischenzeit müssen Sie die Datei nicht herunterladen, um herauszufinden, welche Werbetreibenden Sie ins Visier genommen haben und ihre persönlichen Daten haben, einschließlich Ihrer religiösen und politischen Überzeugungen. Facebook kündigte jedoch am Mittwoch an, dass es in den kommenden Wochen die Daten erweitern wird, die sie herunterladen können, um Likes, Reaktionen, Suchverlauf und Standortverlauf einzuschließen. Das soziale Netzwerk plant auch, eine Option für Benutzer hinzuzufügen, um die Daten an einen anderen Dienst zu übertragen, wenn sie möchten. Ein Teil des Rollouts umfasst ein neues Tool namens Zugriff auf Ihre Informationen, mit dem Benutzer alte Beiträge, Reaktionen, Kommentare und den Suchverlauf einfacher anzeigen und löschen können. Verwandte: Wie Facebook von (meistens) Teilen Ihrer Daten zu stoppen Facebook mailte mir einen Link, um meine Daten herunterzuladen. Der Vorgang dauerte etwa 10 Minuten. (Die Downloadzeit hängt davon ab, wie viele Daten Sie generiert haben.) Die Daten werden in Gruppen unterteilt: wie Anzeigen, Kontaktinformationen, Ereignisse, Nachrichten, Zeitachsen und mehr. Am Sonntag wies das Unternehmen CNN zu einem neuen Blogbeitrag über Daten im Zusammenhang mit Anrufen und Texten. Facebook betonte, dass es diese Daten niemals verkauft und dass es “den Inhalt Ihrer SMS oder Anrufe nicht sammelt. … Sie haben immer die Kontrolle über die Informationen, die Sie mit Facebook teilen.” Durch den Besuch der Seite Einstellungen klickte ich auf eine Option, um eine Kopie meiner Daten am unteren Rand des Allgemeinen Kontoabschnitts herunterzuladen.

Beachten Sie, dass Sie Ihr Facebook-Passwort während dieses Vorgangs zweimal angeben müssen, da es sich um vertrauliche Informationen handelt. Facebook warnt auch, dass Sie die heruntergeladenen Daten schützen sollten, da sie sensibles Material enthalten. Ihre beste Wette wäre, die Daten zu verschlüsseln, wenn Sie sie nicht aktiv studieren.